Dienstag, 31. Mai 2011

Jeanshosenrecycling....








soooooo.... da meine Kinder ab Juli in die Krippe gehen, benötigen wir geräumige Taschen. Ich habe ewig nach einem Schnitt für eine große Tasche mit 2 großen Fächern gesucht. Leider habe ich nichts gefunden, daher habe ich jetzt einfach selbst eine Tasche entworfen. Dazu habe ich gleich mal ein paar alte Jeans meines Mannes verarbeitet. Die Fächer und die Außentaschen habe ich aus einem leichten Canvas genäht, die Fächer habe ich noch mit Bügelvlies verstärkt. Die Klappe ist aus Cordstoff und mit einem dünnen Baumwollstoff gefüttert und kann mit einem Klettverschluss geschlossen werden. Die Buchstaben auf der Tasche hat mir eine liebe Freundin geschenkt. Ich habe sie aufgebügelt und zusätzlich noch mit ein paar Stichen fixiert. Zum Schluss noch ein verstellbarer Gurt und fertig ist Nummer eins! :)

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Die ist superschön und sieht gleichzeitig total praktisch aus. Würde sich bestimmt auch als Wickeltasche eignen ... Du hast nicht zufällig Lust, da eine Anleitung zu basteln??? :floet:

    Echt großes Kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. Dem schließ ich mich an. Ich würd die sofort nachnähen wollen. Ganz, ganz toll!

    AntwortenLöschen