Mittwoch, 28. März 2012

Frühlingsgefühle, MeMadeMittwoch und Nähstopper

Frühling, Frühling, Frühling!!! Die letzten Tage waren sooooo schön, ich war gestern den ganzen Nachmittag mit den Jungs draußen und sie finden es super, dass sie endlich wieder ohne dicke Klamotten im Sand spielen dürfen. :)
Weil es morgens auf dem Weg zur Krippe aber doch noch recht frisch ist und mein Kleiner sich die Frühlingsmütze einfach immer vom Kopf zieht, gabs jetzt noch eine neue Zwergenmütze, ganz schlicht aus graugestreiftem Jersey außen und orangem Jersey innen und mit olivgrünem Bündchen. Sitzt, passt und wird NICHT vom Kopf gezerrt. ;)

Zum Thema MeMadeMittwoch bei cat & kascha kann ich auch noch etwas beisteuern: Der Sommer kommt ja jetzt hoffentlich auch bald und deshalb habe ich mir selbst eine Joana ohne Ärmel genäht.
sozusagen Partnerlook mit Söhnchens Mütze...

Am Model....
Ich finde ja, sie könnte ruhig etwas enger sein...    

Besonders stolz bin ich auf die zusammenpassende Streifen an den Seitennähten!
Und weil das rote Bündchen nicht gereicht hat, hab ich einfach graues und rotes Bünchen zusammengenäht. :)

Stoff ist von der Stoffkiste, Bündchen von Butinette und der Joana Schnitt von Farbenmix - das weiß ja eh jeder. ;)


So und eigentlich wollte ich noch viel mehr nähen - es warten noch Shirts für meine Kinder und noch eine weitere Joana und noch so allerlei, ABER: Es hat leider ein großer Nähstopper auf mich gewartet.... :(

Einige kennen ja mein Wasch-Tag-Dilemma hier. Wie ich Wäsche HASSE!!! Naja, zumindest bin ich aus dem Duell mit den zwei Körben siegreich hervorgegangen. Mein Mann hat mich übrigens gefragt, ob er mir was helfen kann, als ich gerade das letzte Stück zusammengelegt hatte. Gute Idee, was? ;)

Donnerstag, 22. März 2012

Schön langsam mag ich die Ovi :)

Wenn man es dann mal raus hat, gehts ja echt fix! Heute Abend zweimal Skater für meine Jungs. Einmal brauner Samt mit gelben Sweat-Ärmeln und einem Bagger für meinen Kleinen und eimal grüner Sweat und mit bunten  Kugelsweat-Ärmeln und einem Disney-Car für meinen Großen. Die Aufnäher hat mein Großer letztens im Krimsch-Kramschladen ausgesucht und dabei seinem kleinen Bruder ganz großzügig den Bagger überlassen. :)
Der braun-gelbe Pulli ist Größe 98/104, der rot-grüne Pulli 110/116. Die Stoffe sind hauptsächlich von der Stoffkiste. 
Nachdem das jetzt so gut geklappt hat, werden wohl bald ein paar kurzärmelige Shirts für den Sommer entstehen.

Montag, 19. März 2012

Man sollte nicht immer alles glauben....

...was man liest! Ich habe vor ein paar Wochen eine Auftragsarbeit bekommen. Haremshosen mit gesmoktem Bündchen für eine schicke junge Dame wurden gewünscht. Ich habe mich total darauf gefreut, mal wieder was für ein Mädchen zu nähen. Dann habe ich ein bißchen rumgelesen, wie man am bestens smoked und da habe ich doch glatt gelesen, dass das Nähen mit Gummifaden auf der Unterspule total kompliziert ist und sehr unregelmäßig wird. Aha. Also lieber nix für mich. Ich habe dann ein Probemodell genäht bei dem ich mehrere Reihen Gummiband stark gedehnt und auf die linke Bündchenseite aufgenäht habe. Optisch ist das auch recht schön geworden, blöd fand ich aber, dass die Gummibänder auf der Innenseite dann doch recht grob und wulstig sind. Das drückt und reibt ja dann am kleinen Damenbauch.... also hab ich hin und her überlegt, vielleicht das Bündchen abfüttern? Aber wie mit der Kräuselung... weil ich aber sowieso so ein Gumminähfaden irgendwann mal gekauft hatte, dachte ich mir dann: Einfach mal ausprobieren. Und was soll ich sagen? Ich bin total überrascht. ICH finde smoken mit Gummiunterfaden ja sowas von easy und total schön gleichmäßig. Ich bin völlig begeistert! So werde ich das jetzt immer machen!!! Den Schnitt habe ich übrigens mehr oder weniger selbst kreiert - ich hatte mir einen Schnitt aus der Ottobre angeguckt, diesen aber stark abgewandelt.
Brauner Cord und leinenfarbene Baumwolle von Buttinette
Beide Stoffe haben sich super kräuseln lassen!
Und so siehts von innen aus.
Jetzt müssen die Hosen nur noch an den Mann bzw. an die junge Dame und ich hoffe, die ist dann auch so begeistert, wie ich. :)


Ach so, zum Smoken muss man übrigens einfach den Gummifaden unter Spannung per Hand auf eine Unterfadenspule aufwickeln, dann mit einfachem Geradstich und mittlerer Stichlänge nähen und dabei die Oberfadenspannung eine Stufe zurückstellen und man sieht die Kräuselung erst, wenn man ein paar Reihen genäht hat. Beim Nähen muss man den Stoff immer glatt ziehen. Hat hier auf Anhieb geklappt.

Samstag, 17. März 2012

Frühlingsmützen

Schon seit Ewigkeiten wollte ich diese tollen Mützen ausprobieren, die ich hier gefunden habe und jetzt habe ich es endlich geschafft. Der Frühling ist da, die dicken Wintermützen müssen weg und jetzt sind meine Jungs kopfmässig neu eingekleidet. Ein bißchen Katwise aus der Resteschnipsel-Schachtel und aus einem ausgemustertem braunen Sweater für den Kleinen, einmal grüner Sweat und grauer Ringeljersey von der Stoffkiste für den Großen. Bei der grünen Mütze habe ich dann noch das Bündchen des braunen Sweaters mit verwertet. Top-Recycling, heute.
Ich hoffe ja, dass mein Großer zufrieden ist, er wollte nämlich eigentlich NUR grün. Er singt gerade immer mit voller Begeisterung "grün, grün, grün, ist alles was ich habe... " ;)

Hier hat mein Großer Model gestanden ...

...während der Kleine Mittagschlaf gemacht hat. ;)

Fertig ist der Doppelpack.

Freitag, 16. März 2012

Spitzenzeiten

Heute habe ich einen Rømø-Rock für meine Mama zum Geburtstag genäht und weil sie Spitze so gerne mag, war ich heute morgen mit den Jungs noch im Krimsch-Kramsch-Laden und habe Spitzenborte erstanden. Passt echt ganz gut dazu, finde ich. Die Jungs haben sich sofort noch Bagger und Rennauto Bügelbilder gegriffen und weil sie heute so lieb waren, sind die auch noch in die Einkaufstasche gewandert. Da werden wohl demnächst wieder ein paar Pullis fällig.
Den Rock hab ich gefüttert (und hab mich bei sonnigen 20 Grad heute Nachmittag gleich gefragt, ob das wohl ne gute Idee war! Dabei ist mir auch eingefallen, dass ich noch Walkloden und Kuschelfleece für eine weitere Johanne im Schrank liegen habe. Die wird wohl auf nächsten Winter warten müssen... ;)).
Teilweise habe ich mit der Ovi genäht - Premiere - und ich kämpfe noch ein bißchen damit. Wenn man kreisrund näht (z.b. unten am Saum), passiert es mir irgendwie total oft, dass ich das bereits Genähte wieder abschneide. :( Wahrscheinlich bin ich wie immer zu hudlig! Naja, wir werden uns schon noch anfreunden.
Im Innenbeleg habe ich das Blumenmuster von der Borte außen wieder aufgegriffen. Insgesamt bin ich ganz zufrieden mit dem Rock. Perfekt ist er nicht, aber anziehen kann man ihn. Bin mal gespannt auf das Urteil meiner Mama (sie ist nämlich eine Top-Schneiderin, ich trage hier also quasi Eulen nach Athen, aber da sie mir schon schon echt tolle Sachen genäht hat, unter anderem mein Hochzeitskleid, wollte ich mich jetzt eben endlich mal revanchieren...).

Der Schnitt ist von Farbenmix, der rote Stoff Baumwolle von Ikea, der Blumenstoff ein Geschenk. 



Donnerstag, 8. März 2012

Puschen!

Für meinen Kleinen :) Nach dem "Bepuscht" Ebook von Farbenmix. Er braucht neue für die Kinderkrippe. Ich finde, sie sind so schön geworden, dass ich sie eigentlich nicht mit in die Krippe geben will. Da sehe ich sie ja gar nicht!
Das Gummiband habe ich noch nicht zusammengenäht - ich will morgen erst "live" ausprobieren, wie weit es sein muss.
Ich hoffe, die Fisch-Appli gefällt meinem Kleinen. Er liebt nämliche "Fiss". :)

Freitag, 2. März 2012

Ich habs getan!

Ich hab mir eine Ovi gekauft! :))) Ich habe ja immer steiff und fest behauptet dass ich das nicht brauche und mit dem Overlockstich meiner Nähmaschine total zufrieden bin. Ein paar sehr nette Mädels haben aber gemeint, ich solle doch mal Probenähen. Nachdem ich das am Montag gemacht habe, gabs kein zurück mehr!

Obwohl ich mich sofort in eine Babylock verliebt habe, hat dann doch die Vernunft gesiegt und es ist eine Brother geworden. Morgen bekomme ich das gute Stück und damit ich dann auch richtig loslegen kann, habe ich erstmal meinen Nähplatz aufgeräumt. Mich hat immer der Kleinkruscht auf meinem Tisch so gestört - jetzt habe ich ein unbenutzets CD-Regal "umgelegt" und auf meine Komode gestellt und den Kleinkruscht endlich hübsch verstaut. Sogar meinem Mann gefällts!
 Außerdem ist heute auch schon eine "frische" Ladung Jersey eingetroffen, die ich diese Woche noch bestellt habe! Juhu, Nachschub!!!
 Dann hatte ich heute Mittag zwei wirklich brave Engelchen, die nach dem Essen widerstandslos in einen langen Mittagsschlaf versunken sind und war deshalb schon richtig fleißig!
Zuerst habe ich ein Zwergenmützchen für das zweite kleine Zwerglein einer guten Freundin gezaubert. Der Kleine ist im Januar auf die Welt gekommen.
 Dann habe ich noch einen zweiten Versuch gestartet, die I-Pod-Hülle für meine Schwiegermutter zu nähen und diesmal hats geklappt. Außen Blümchen, innen rot und mit einem Snap zu schließen.

 Vor lauter Näherei wäre mir dann auch noch FAST mein Käsekuchen verbrannt, aber nur FAST. :)
Jetzt kanns losgehen, in ein sonniges Wochenende zu den Schwiegereltern. Die werden sich um meine Jungs kümmern...
...und ich leg die Beine hoch und ess Kuchen. Allen meinen Lesern ein schönes Wochenede! :)