Donnerstag, 24. Juli 2014

Rums # 30/14 - Strandfein mit Mayla

Sommer, Sonne, Urlaub - da musste noch ein Kleid her!
Mayla von Frau Liebstes - ich liebe diesen Schnitt! In Gr. 38 perfekt für mich.

Jersey Summerapple und elastisches Schrägband sind von Alles-Für-Selbermacher (eigentlich für meine Tochter gekauft, ich fand das Design nichts für mich, aber plötzlich hat mich der Jersey angefleht: mach eine Mayla aus mir, BITTÄÄÄÄÄÄÄÄ, da musste ich ihn irgendwie erhören....)



ok, man sieht den BH-Träger, von hinten, aber das ist mir ehrlich gesagt völlig WURSCHT! ;)
 

Das schöne an diesem Kleid: Es ist so superschnell genäht, dass ich während des Mittagsschlafes meiner Tochter sogar noch Zeit für einen Kaffee hatte! Und nun ab damit zu Rums. Heute habe ich hoffentlich mal wieder ein bisschen mehr Zeit, um auch bei Euch zu stöbern!

Einen schönen Donnerstag wünscht Euch
Lilo

Donnerstag, 17. Juli 2014

Rums # 29 - Zur Nachteule...

.... werde ich immer, wenn mein Gatte nicht da ist. Ich bin irgendwie gerne lange auf (und schlaf dann auch gerne lange). Mein Mann geht gerne früh ins Bett. Wir treffen uns deshalb meistens in der Mitte, so gegen 23 Uhr.

Letzten Freitag war es wieder so weit und mein Mann war mit Freunden unterwegs und hat auch dort übernachtet. Und ich habe bis sage und schreibe 2 Uhr morgens genäht. FÜNF nach 2, um genau zu sein! Eigentlich war ich ja schon um viertel VOR 2 fertig, dann habe ich aber die Kapuze wieder abgetrennt, von meiner MaSunje, weil die mir nicht so richtig gut gefallen hat. Wenn man was quasi fertig hat und dann nur nochmal eine Kleinigkeit ändern möchte, dann kann man das doch unmöglich verschieben, oder?

MaSunje lag hier schon seit einem Jahr herum. Also der Schnitt. Und viel zu lange, wie ich jetzt feststellen muss. Wir werden sicher gute Freunde, MaSunje und ich. Nein, ich habe dieses schöne Kleid auf keinen Fall zum letzten mal genäht!!! Und jetzt erstmal ab damit zu RUMS!





Schnitt: MaSunje von Frau Liebstes, Größe 38
Stoffe: Campan-Ringel und hellgrüner Jersey von Hilco, Sternchenstoff und orange Kordel vom Hollandstoffmarkt, grünes Bündchen aus einem ortlichen Stoffladen.


In letzter Zeit stehe ich irgendwie so ein bisschen auf Partnerlook und deshalb habe ich für meine Tochter auch noch ein Kleidchen gezaubert. Oben herum nach dem Trotzkopf-Schnitt von Schnabelina, unten herum frei Schnauze. Ich könnt sie schon wieder nur fressen und schicke ihr Kleid gleich mal zu Meitlisache.




 
Einen sonnigen Donnerstag, allerseits!
Liebe Grüße
Lilo

Freitag, 11. Juli 2014

Freu-Freitag - Freude über die besten Freunde, die man haben kann!



Gute Freunde zu haben, ist nichts Selbstverständliches, Nein. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, wird es sogar immer weniger selbstverständlich. Wenn man, wie wir, aus beruflichen Gründen öfter mal das Umfeld wechselt, merkt man immer stärker, wie schwierig es wird, Menschen zu finden, die man nicht nur ein bisschen oberflächlich nett findet, sondern zu denen man Vertrauen aufbauen kann, die man gerne am eigenen Leben teilhaben lässt und mit denen man gerne viel Zeit verbringen möchte. 

Ich habe vor einiger Zeit durch einen großen Zufall und auf eine Art und Weise wie ich es nie wirklich für möglich gehalten hätte, Freunde gefunden, die mir mittlerweile so nahe sind, wie sehr wenige Menschen außer ihnen. Leider sind sie zum großen Teil nicht in meiner Nähe und doch sind wir uns irgendwie täglich nahe.

Die Feuerprobe haben wir nun auch schon 2 mal bestanden - in einem gemeinsamen Urlaub ist man sich ja nun so nahe, wie sonst selten. Längst überfällig ist mein Beitrag dazu und ich möchte Euch - Ihr wisst, wen ich meine - auf diese Weise endlich nochmal sagen, wie schön die Woche am Meer mit Euch wieder war. Wie viel ich und die Kinder davon wieder mitgenommen haben. Wie sehr wir Euch schon wieder vermissen. Es ist ein unfassbares Glück für mich, dass ich Euch gefunden habe. 

Danke, dass Ihr jetzt schon seit fast 5 Jahren so viele schöne aber eben auch so viele nicht so schöne Dinge mit mir teilt. Danke, dass Ich mich immer auf Euch verlassen kann. Danke, dass Ihr das Brett vor meinem Kopf wegnehmt, wenn ich mal wieder nichts kapiere. Danke, dass Ihr mit mir lacht, wenn ich albern bin. Danke, dass Ihr mich aufbaut, wenn ich traurig bin. Danke, dass Ihr an mich glaubt, wenn ich das mal selber nicht kann. Danke, dass Ihr mich wieder in die Spur stellt, wenn ich mich total verfahren habe. Danke, dass Ihr Euch völlig selbstlos mit mir freuen könnt, wenn es mir super gut geht. Danke einfach, dass es Euch gibt! Ich freu mich nicht nur Freitags über Euch, sondern eigentlich jeden Tag! :)






















Mittwoch, 9. Juli 2014

Geburtstagskinder und Partnerlook

Ende Juni ist unser Mittlerer 4 geworden - hach, wie die Zeit vergeht. Im Moment gibt es viel zu tun, Kindergratensommerfest, Geburtstage und vieles mehr und ich komme gar nicht so sehr zum Nähen und Blog-Gucken, wie ich eigentlich gerne würde. Aber für ein Geburtstagsshirt hat es trotzdem gereicht.


Raglanshirt aus der Ottobre 4/12, Streifenjersey von Hilco, grauer Jersey von den Suijkers, grünes Bündchen vom Stoffloft, Stickdatei Freebie von Kirsten.

Für den Geburtstag im Kindergarten gab es Marmorkuchen mit Erdbeerdeko - so hatte es sich der kleine Mann gewünscht. Für Zuhause nochmal Marmorkuchen mit "Meeresfrüchtchen".


Groß gefeiert haben wir nicht, er war so glücklich, dass er im Kindergarten feiern durfte. Zuhause gab es dann noch in gemütlicher kleiner Runde Kuchen und Geschenke und dann durfte er sich aussuchen, was wir machen sollten - ein Ausflug zum Lieblings-Spielplatz hat er sich gewünscht und war das glücklichste Kind der Welt. Und ich war ein bisschen froh, dass ich um den anstrengenden Kindergeburtstag dieses Jahr noch einmal rumgekommen bin, ich glaube, nächstes Jahr wird das anders! ;)


Vor 2 Wochen haben wir außerdem  eine ganz liebe Freundin besucht und weil ihre Söhne im Juli 2 und 4 werden, gab es als Mitbringsel nochmal Shirts.


Das kleinere Shirt ist ein Xater, das größere wieder das Raglanshirt aus der Ottobre 4/12. Alle Jerseys bis auf den Piratenjersey sind aus einem Tauschpaket, die Bündchen vom örtlichen Stoffladen, der Piratenjersey von Michas und die Stickdateien wieder von Kirsten. Gefallen haben die Shirts schonmal, ich hoffe, sie passen auch und schicke sie gleich mal zu M4B.


Und dann muss ich Euch noch ein persönliches Lieblingsoutfit meiner Tochter zeigen. Im letzten Rums habe ich ja meinen absoluten Lieblingsstoff verarbeitet und ein paar kleine Reste sind noch geblieben, so dass ich für meine Jüngste eine Art Partnerkombi zaubern konnte. Das Shirt ist der Trotzkopf von Schnabelina, unten zur Tunika erweitert und ohne Ärmel, die Hose ist die Babyhose von Klimperklein, auf 3/4 Länge gekürzt und der Sonnehut ist von Anja . Ich könnte sie einfach nur auffressen, wenn sie diese Kombi an hat!


Lieblingsstöffchen von Paula geschenkt, grauer und roter Jersey von den Suijkers, elastisches Schrägband von Alles-für-Selbermacher und elastische Paspel vom Hollandstoffmarkt.
Dieses Outfit geht natürlich zur Meitlisache

So, dann wünsche ich mal allerseits einen nicht zu regnerischen Mittwoch. Es kann ja nur besser werden!