Sonntag, 15. Februar 2015

Ein Sammelnachtrag....

.... der letzten 2 Monate wird das hier heute.

Irgendwie komme ich in letzter Zeit überhaupt nicht mehr zum Bloggen, geschweige denn zum Blog-lesen. Eigentlich schade, weil ich es so gerne mache. Mal sehen, ob das in Zukunft wieder anders wird - für heute gibt es jetzt dafür jedenfalls mal einen Sammelpost.

Im Dezember ist unser Großer 6 geworden und für Ihn gab es den Alles-fuer-Selbermacher-Hoddie mit applizierter 6 und einem kleinen Monster. Er hatte es sich so gewünscht. Ich finde es sehr süß, dass er noch auf selbstgenähte Sachen steht und mir auch immer genau sagt, was er haben möchte. Wird sicher bald anders werden.....
Stoffe sind vom Stoffloft und von Silkes Nähshop


 



Im Dezember hatte außerdem die Tochter einer Freundin Geburtstag und für sie gab es eine Frida aus pinkfarbenem Nicki mit DotsJersesyfutter mit einer applizierten 2 - Freebie von Kirsten.


Dann habe ich für Frau Pfingstspatz probegenäht - den Schnitt für ihre Kuschelkomplizen könnt ihr bei Farbenmix erstehen. Hier ist es ein kleiner Rabe geworden. Das geht ganz fix, sowohl aus Webware, als auch aus Jersey. Die Kuschelkomplizen gibt es jeweils in einer kleinen und in einer großen Version. Kommt sicher auch als Geschenk ganz toll an.



Ja und dann stand ja auch schon Weihnachten vor der Türe und wir haben fleißig gebacken. Hier seht ihr, was wahre Liebe ist - die Lieblingsplätzchen meines Mannes sind natürlich die aufwändigsten. Ausstechen, mit Marmelade zusammenkleben, mit Schokolade bestreichen und mit Walnuss verzieren und das ganze 173 mal - ja, ich habe sie gezählt! :)



Und ein paar Weihnachtsgeschenke gab es auch noch. Für unsere Kleinste ein Eulenkissen - sie mag Eulen so furchtbar gerne und hat sich auch sehr gefreut. Den Schnitt habe ich selbst entworfen und mich einfach aus meiner Stoffreste-Kiste bedient.


Außerdem habe ich noch einige Körbchen nach der Anleitung von Karoliebe genäht. Die Ecken habe ich dabei auf 6 cm vergrößert und 65 x 22 cm große Stoffstücke verwendet. Außen Webware, innen Wachstuch, Stoffe von Buttinette.
Befüllt wurden die Körbchen mit selbstgemachter Marmelade, selbstgebackenem Stollen und selbstgemachtem Chilliöl und haben dann Eltern, Schwiegereltern und Urgroßeltern sowie eine erkrankte Kindergärtnerin erfreut.



Zuletzt habe ich noch 2 kleine Eulen-Glücksbringer-Schlüsselanhänger genäht. Der eine soll unserer lieben Babysitterin beim Abitur Glück bringen, der andere soll ein kleines Mädchen nach langer Krankheit auf ihrem Weg bergauf begleiten. Die kleinen Eulen habe ich selbst entworfen.


So und jetzt mache ich mal Schluss, die Faschingsklamotten zeige ich Euch dann in einem ExtraPost, damit das hier nicht zu langweilig wird. :)

Einen schönen Sonntag

Lilo

Kommentare:

  1. So viele schöne Sachen!!!! Du musst uns echt wieder mehr zeigen!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. So viele schöne Sachen und alles, worauf ich mich grade konzentrieren kann sind..... KEKSEEEEE! *lach* Tolle Sachen!! Blog mal wieder mehr und öfter!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh! Das rosa Kleidchen und die Körbchen haben mir am besten gefallen!!
    Es ist sooo schwierig, Zeit für alles zu finden!!!
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen