Dienstag, 14. Februar 2017

Prinzessin Strubbelhaar

Obwohl ich vom bayerischen Dorffasching über die badische Fasnet bis zum Kölner Karneval schon alles mitgemacht habe, werden die 5. Jahreszeit und ich in diesem Leben nie ein wirkliches Liebespaar werden. Ne, das ist einfach nicht meins....

Die Kinder sind aber verständlicherweise voll im Verkleidungsmodus und die Dame im Hause hat jetzt auch ihre weibliche Seite entdeckt und möchte dieses Jahr eine Prinzessin sein. Bitteschön. Bittegern.

Sie ist ja nicht so das grazile Kleiderpüppchen, unsere Madame. Eher so ein kleiner Haudegen. Ich finde aber, dass das wirklich ratz-fatz genähte Kleid ganz wunderbar zu ihrem Typ passt. Ein Prinzessinenkleid, durch und durch, dabei aber doch nicht zu verspielt und verschnörkselt und ohne großen Schnickschnack. Die Madame ist jedenfalls im Glück. Und ich bin froh, wenn ich den Faschingsball am Sonntag hinter mir habe.... 

Genäht habe ich das Raglankleid aus Paulines Buch und einfach den Rock verlängert und verbreitert, so dass ich noch mehr Stoff zum Raffen hatte. Paillettenstoff raffen ist allerdings eine Strafarbeit! ;)
Die Stoffe sind aus dem Reste-Kisten-Fundus meiner Mutter. Wie schön, dass die jetzt auch endlich mal zum Einsatz kommen.









In diesem Sinne gutes "Überleben" der Faschingssaison und einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Lilo

verlinkt bei
Creadienstag
Dienstagsdinge
HoT
Herzensangelegenheiten
Made4Girls


Kommentare:

  1. Sehr, sehr süß! Ich würde so gerne sowas nähen, aber nein...ich muss Darth Vader und Ohnezahn anziehen ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja süß =) Und Lieben Dank für die Antwort! =)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was ist sie süß, die Prinzessin Wirbelwind ❤️
    Viel Spaß beim Feiern!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  4. SEHR süß! Das ist echt ein super Prinzessinnenkleid (hier ab es letztes Jahr ein Elsagewand, basierte auch auf dem Raglankleid aus dem Buch), und die Madame sieht sehr stolz aus ♥
    Ich bin bekennender Faschingsmuffel und sehr dankbar, dass sich das hier im großen und ganzen auf ein bißchen Gefeier in Schule und Kindergarten beschränkt. Bald ist Aschermittwoch, aber vorher sehen wir uns. Ich freu mich schon, und wünsche deiner Bande einstweilen viel Freude beim karnevalieren.
    Ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen