Donnerstag, 20. Juli 2017

Rums # 29/17 Ohne Sport....

.... geht es mir einfach nicht richtig gut. Mit 4 Kindern und Haus und Garten usw. genügend Zeit dafür zu finden, ist nicht einfach, aber zumindest einmal die Woche kriege ich es immer hin. Das MUSS einfach, sonst bin ich total unausgeglichen.

Seit der Geburt von unserem 4. Kind habe ich Pilates für mich entdeckt. So was steht und fällt ja bekanntlich auch mit der Lehrperson. Hier ist das eigentlich ein Kurs für Frauen im Anschluss an die Rückbildung in der Hebammenschule. Mit Babybetreuung. Ich bin den Damen dort so unendlich dankbar, weil sie meinen Jüngsten immer noch mitbetreuen, obwohl er schon fast 2 ist. So kann ich Folgekurs um Folgekurs belegen und er rockt die Babys. ;)

Wenn  der Kindergarten keine U3-Gruppe hat und man gleichzeitig in einer Stadt wohnt, in der über 600 Betreuungsplätze fehlen, dann steht man ganz weit hinten, auf der Liste, solange man nicht berufstätig ist. Wenn man dann auch keine Oma oder andere Betreuungsperson in der Nähe leben hat, sind solche Dinge in der Regel nämlich gar nicht so einfach bis schlicht unmöglich. Also habe ich wirklich Glück! Die letzten Wochen waren hier richtig, richtig voll und jetzt, wo sich das Schuljahr in brütender Hitze dem Ende zuneigt, komme ich gefühlt zu nichts. Naja. Noch 1 Woche, dann wäre das erstmal geschafft. Aber diesen EINEN Sporttermin in der Woche, der ist mir echt heilig, den lasse ich wirklich nie ausfallen.  Ich hoffe, es klappt auch bald mal wieder mehr.

Meine Sportgarderobe ist allerdings irgendwie wirklich schon von anno dazumal und deshalb habe ich jetzt ENDLICH mal was Neues genäht. Wurde ja auch kaum Zeit, nachdem die Kiste mit den Sportstoffen auch schon mindestens seit einem halben Jahr hier mehr oder weniger unangetastet herumsteht...

Hose ist wieder eine BeeShorty In Gr. 164, das Top (welches ich zum Sport nicht so ohne was drüber tragen würde, das nur zum Zeigen...), ist frei Schnauze einfach von einem passenden alten Top abgenommen und das Shirt mit Ringerrücken und Raffung vorne ist das Freebook MamaSun.
Racerback mag ich total gerne, ich glaube, so eine Kombi brauche ich glatt nochmal.

Mein Großer hat die Fotos gemacht und wir hatten Spaß im Garten, trotz 35 Grad.
So warm brauche ich es trotzdem nicht dauerhaft.




Schönen Donnerstag und einen kühlen Kopf, allerseits! ;)

Verlinkt bei Rums


Donnerstag, 6. Juli 2017

Rums # 27/17 Sternenkleid reloaded

Die letzte Woche habe ich meine wenige Nähzeit mal wieder damit "verschwendet" Kinderhosen zu flicken und allerlei anderes Zeugs, das repariert oder verändert werden musste, in Angriff zu nehmen. Ich schieb' so was ja immer bis zum geht nicht mehr, ich hasse es einfach....

Auf dem "Sachen-die-man-so-nicht-anziehen-kann-Haufen" lag auch mein Sternenkleid. Ich hatte es ja schon von Anfang an geahnt, da hat das mit dem gebastelten Still-Ausschnitt einfach hinten und vorne nicht funktioniert. Ich habe erst versucht, den Ausschnitt weiter zu zunähen, irgendwie hat sich dann aber alles verzogen und saß so gar nicht mehr.

Also habe ich jetzt kurzerhand das Oberteil abgetrennt und den Rock mit dem Oberteil aus dem Näh-Dir-Dein-Kleid-Baukasten von RosaP ergänzt. Da musste ich farblich variieren, weil ich nicht mehr genug Stoff hatte. Schwarz in Kombi geht ja aber eigentlich immer. Oben sitzt es jetzt, irgendwie ist mir das ganze Kleid jetzt allerdings fast einen Ticken zu kurz geraten, oder?

Naja. Es ist ja sommerlich warm, im Moment, da darf man auch mal ganz kurz. Hundertpro wohl fühle ich mich wahrscheinlich eher, mit ner Legging drunter. Den Rasenmäh-Test hat das neu gemixte Kleid heute immerhin bestanden und mein Jüngster guckt mir auch nicht unter den Rock, nö, nö, er zeigt mir da gerade ganz stolz einen Plastikvogel, den er aus der Spielzeugkiste gezogen hat. ;)



Einen sonnigen Donnerstag, allerseits!

Liebe Grüße
Lilo

verlinkt bei
RUMS