Donnerstag, 7. Dezember 2017

Rums #49/17 Und nochmal Frau Fannie

Schon Rums 49 - das Jahr rennt mal wieder in riesigen Schritten seinem Ende entgegen und wie immer fühle ich mich irgendwie gestresst. Diese ach so ruhige Weihnachtszeit ist hier einfach nie eine solche, ich habe ja schon letztens darüber lamentiert.... hach ja.

Zur Zeit fehlt mir wirklich irgendwie ein richtiger Ausgleich. Ich komme zu wenig zum Nähen und noch viel weniger zum Bloggen. Ein paar fertige Dinge hätte ich nämlich tatsächlich, aber meistens scheitert es schon am Foto. Ist ja auch irgendwie nicht so nett, Fotos zu machen, wenn es draußen immer nur grau in grau ist und die wenigen Stunden, in denen die Lichtverhältnisse gut genug sind, ist dann oft kein Fotograf zur Hand.

Heute zeige ich Euch jetzt aber endlich mal meine zweite Frau Fannie. Dieser Schnitt ist echt meiner, ich liebe ihn. Danke, danke, danke Arlette! <3.  Ich muss gar nichts daran verändern und finde, dass er sitzt wie A.. auf Eimer. ;).

Ich kämpfe seit Wochen mit einer extrem hartnäckigen Erkältung / Bronchitis / Sinusitis und habe deshalb heute mit meinem Großen echt nur ein schnelles 30 Sekunden-Foto-Shooting vor der Haustüre gemacht. Tolle Fotos gehen anders, aber das Kleid kann man wohl trotzdem erkennen.

Ich war im Herbst auf dem Holland-Stoffmarkt und habe mich da an einem Stand spontan in diesen Anker-Jacquard verliebt. Eigentlich seltsam, weil dieser Gold-Senf-Ton der Anker im Prinzip nicht wirklich meine Farbe ist. Aber auf dem marinefarbenem Hintergrund fand ich das einfach schön.

Der Stoff fühlt sich so saugemütlich an, ich glaube, ich muss noch öfter was aus Jacquard nähen. Ist auch echt schön warm. Ja, ich bin auch endlich auf den Trichter gekommen.... Irgendwie bin ich ja immer ein Spätzünder, was so neue Materialien und so angeht... ;)

Der Stoff war etwas knapp, deshalb sind die Ärmel nur 3/4 lang geworden und ich habe unten einfach ein langes dunkelblaues Bündchen aus Sommersweat angenäht. Das Halsbündchen ist ebenfalls aus dunkelblauem Sommersweat.


So und jetzt ab damit, zu Rums, bevor mein Blog völlig einstaubt!

Eine schöne restliche Woche, Euch allen!
Liebe Grüße
LiloRund

Kommentare:

  1. Liebe Lilo,
    ich finde der Stoff und auch das Kleid stehen dir total gut...und eine Erkältung vor Weihnachten finde ich ja immer fies. :)
    Manchmal hilft schon einen Moment inne zu halten vielleicht mit einer Tasse Tee...einfach mal fünf Minuten nur du selbst.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. So schön ♥
    Toll sieht die Frau Fannie aus an dir. Ich hätte noch nen heißen Tipp: Frau Polly, sitzt auch saugut, hat aber einen Rollkragen und Raglanärmel. Wenn ich meine mal fertigbekäme... den Schnitt habe ich aber nur einmal gekauft ;)
    Zur Sache: der Stoff sieht ganz wunderbar aus an dir, dieser warme senfige Goldton passt hervorragend zu dir, in Kombi mit dem dunklen blau. Sehr, sehr schön. Gefällt mir, deine Frau Fannie.
    Und dass die (Vor-)Weihnachtszeit besinnlich sei, halte ich für einen Marketinggag. Ich nehms einfach hin, und freu mich, wenn dann Weihnachten endlich wirklich Ruhe ist. Bis dahin versuche ich, mich mit Tee, Ingwer und Miniinseln im Alltag über Wasser zu halten.
    Wir schaffen das schon!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch, das Kleid! Die langen Armbündchen passen super gut dazu, das war eine gelungene Idee!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen