Donnerstag, 22. März 2018

Rums # 12/18 Schnittmix Kleid aus Faschingsstoff

Dieses Jahr hat sich einer der Jungs zu Fasching einen schwarzen Umhang gewünscht und ich habe zu diesem Zweck einen guten Meter relativ günstigen schwarzen Romanit-Jersey erworben. Dann gab es aber einen plötzlichen Meinungswechsel und es sollte doch lieber kein Umhang angezogen werden. Aha. Ok. Mir auch recht. Das neue Wunschoutfit war nämlich schon vorhanden.

Nur der Stoff war dann aber eben übrig und da dachte ich mir, ich probiere mal was aus. Ich habe vor einer Weile ein Kleid für meine Tochter genäht (das ich auch noch nicht gebloggt habe, wie noch so viele andere Dinge auch....) nach dem Schnittmuster "Sweatkleid Krissy". Mir gefällt die Ausschnittlösung so sehr gut und es fällt groß aus, also habe ich mir einfach mal die 164 ausgedruckt. Das Kleid finde ich im weiteren Verlauf aber zu weit geschnitten für mich, die Ärmel sind bei 164 zu kurz und die Armausschnitte zu eng. Also habe ich die Ausschnittlösung an das Kleidoberteil von Frau Fannie übertragen - da weiß ich ja, dass mir das super passt. Den Rücken habe ohne Teilungsnaht übernommen und dafür später 2 Abnäher eingenäht. Das Rockteil wollte ich etwas schwingender und habe es aus dem Buch "Näh Dir Dein Kleid" von Rosa P. in A-Linienform übernommen.
Rote Paspel hatte ich auch noch übrig, damit habe ich das schwarz dann noch ein bisschen aufgepeppt. Die Ärmelbündchen habe ich geschlitzt und auch noch mit Paspel abgesetzt.

Ich mag es richtig gerne und hatte es gleich schon auf einem Kongress an, ich bin fast traurig, dass der Stoff nicht so richtig hochwertig ist. Ich hoffe, es übersteht trotzdem ein paar Waschgänge....





Verlinkt bei Rums

Kommentare:

  1. Liebe Lilofee,

    das Kleid steht dir richtig gut... und die Paspel gefällt mir sehr gut dazu. :) Soo viele änderungen da ziehe ich wirklich den Hut... .

    Im Übrigen weiß ich jetzt wo die Sonne hin ist bei dir habe ich sie nämlich gefunden... aber ich gönne sie dir. :)

    Viele liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Ein Superkleid ist das geworden, ich drück die Daumen dass es viele Waschgänge übersteht. Die rote Paspel macht echt was her, und du hast meinen Respekt für die vielen Änderungen, mir fehlt dafür meist die Geduld.
    Du siehst klasse aus!
    Gantz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die rote Paspel ist der Knaller! Das Kleid sieht richtig stark mit diesem gewissen Etwas aus. Ich drücke die Daumen, dass der Stoff und somit das Kleid lange so gut aussieht.
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  4. Superschön, dein Schnittmix! Das steht dir hervorragend. Und wer weiß, vielleicht ist der Stoff ja gar nicht so minderwertig und hält viele viele Waschgänge aus ...

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen